previous arrow
next arrow
Slider

Behandlung von Parodontitis in Zaberfeld

Ihr Zahnfleisch blutet häufig, ist geschwollen und die Zahnhälse werden sichtbar?

Die Ursache könnte eine Parodontitis, auch als Parodontose bezeichnet, sein.

Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates und eine der häufigsten Ursachen von Zahnverlust. Sie wird von einer bestimmten Bakteriengattung ausgelöst, die bei einer gesunden Mundflora nur minimal in unserem Speichel vorhanden ist.

Bei unzureichender Mundhygiene, durch starkes Rauchen, Diabetes oder der Einnahme bestimmter Medikamente kann es zu einem Ungleichgewicht der bakteriellen Flora im Mund kommen, wobei sich die schädlichen Parodontitisbakterien unkontrolliert vermehren können. Am Zahnfleischrand bildet sich sogenannter bakterieller Zahnbelag (Plaque).

Wird dieser Zahnbelag bei der Zahnpflege nicht ausreichend entfernt, entzündet sich das Zahnfleisch und schwillt an. Nun lagern sich die Beläge in dem kleinen Spalt zwischen geschwollenem Zahnfleisch und Zahn an. Verbinden sich Plaque und Mineralsalze des Speichels, entstehen harte Ablagerungen, die oberhalb des Zahnfleisches als Zahnstein bekannt sind und unterhalb als Konkremente bezeichnet werden.

Durch die weitere Bakterienaktivität wachsen die Beläge weiter. Die Konkremente verdrängen nun Knochengewebe im Zahnbett. Die zahnhaltenden Knochen und Bindegewebsstrukturen gehen zurück. Erfolgt keine Parodontitisbehandlung, werden die Zähne locker und fallen aus.

Es ist wichtig, so früh wie möglich mit der Parodontitistherapie zu beginnen, da einmal verlorenen Knochensubstanz nicht wiederaufgebaut werden kann. Ziel der Behandlung ist es, alle Beläge ober- wie unterhalb der Zahnfleischgrenze zu entfernen und die schädliche Bakterienflora durch Spüllösungen und ggf. Antibiotika auf ein gesundes Maß zu senken. Dieser Status muss anschließend durch eine optimierte Mundhygiene erhalten werden, um einen weiteren Parodontitisschub zu verhindern.

Eine gezielte Lasertherapie unterstützt die Behandlung effektiv, da sie weitestgehend die vollständige Abtötung der Bakterien ermöglicht. Dies erhöht der Erfolg der Behandlung nachhaltig.

Wünschen Sie weitere Informationen zu unserer Parodontosebehandlung in Zaberfeld? Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 07046 500!

Wir sind gerne für Sie da!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen